Sie sind hier

Höhlen und Kluften
Auch unter der Erde ist Okzitanien beeindruckend

In Okzitanien gibt es unter Ihren Füssen eine Parallelwelt zu entdecken!

Es ist die Region, in der es die meisten Höhlenzeichnungen, großen Höhlen und unterirdischen Flüsse gibt. Unsere Berge, Schluchten und Hochebenen sind ein Geschenk der Natur, mit über 40 unterirdischen Räumen, die es zu erkunden gilt. Es erwarten Sie erstaunliche Tropfsteingebilde und Höhlenmalereien.

Alle Höhlen und Kluften anzeigen

Nestploria, grottes de Gargas dans les Hautes-Pyrénées
Nestploria, grottes de Gargas dans les Hautes-Pyrénées

FÜR KLEIN UND GROSS: HIER ERFAHREN SIE MEHR

Um bei Ihrer Höhlenerkundung nicht im Schatten zu stehen, besuchen Sie die Informationsbereiche neben den Höhlen.

Besuchen Sie zum Beispiel Nestploria (Gargas-Höhle), den Park der Vorgeschichte in Tarascon-sur-Ariège (Höhle von Niaux), das digitale Zentrum der  Höhle des Mas d’Azil, oder das Zentrum für Vorgeschichte Pech Merle.

Sehenswert

Ein Teil der Höhle des Mas d’Azil (Ariège) ist ein natürlicher 420 m langer Tunnel durch den die Straße D 119 führt. Es ist die einzige Höhle Europas, durch die man mit dem Auto fahren kann.

Mehr infos

Parc de la Préhistoire en Ariège
Parc de la Préhistoire en Ariège

PRÄHISTORISCHE HÖHLEN

Dasgroße Kribbeln

In diesen tiefen Höhlen werden Sie eine Gegenwart aus längst vergangen Zeiten spüren. Sie werden an den Wänden nach den wundersamen Höhlenmalereien Ausschau halten.

Die Ariège-Pyrenäen sind weltweit dafür bekannt. Dort können Sie zum Beispiel Niaux besuchen, die größte Bilderhöhle Europas neben der von Lascaux, oder die riesige Höhle des Mas d'Azil, welche den Begriff des Azilien prägte.

In der Nähe von Saint-Bertrand-de-Comminges, in den Pyrenäen, liegt die Höhle von Gargas, die Sie mit ihren Höhlenmalereien in Form von Handabrücken beeindrucken wird.

Gouffre de Cabrespine dans l'Aude
Gouffre de Cabrespine dans l'Aude

HÖHLEN

Sprung in die Tiefe

Beeindruckende Tropfsteine, Lichtspiele und Glasbrücken machen unsere Höhlen zu besonderen Highlights. An der Südspitze des Zentralmassivs erwarten Sie zum Beispiel: die Höhle von Dargilandie Cocalière-Höhle, sowie die  Clamouse-Höhle in den Schluchten des Hérault.

Die in der Nähe von Carcassonne gelegene riesige Cabrespine-Höhle wird Sie beeindrucken!

In den Pyrenäen sollten Sie den Besuch des "Unterirdischen Versailles" der Grandes Canalettes einplanen. Genießen Sie die Kühle in der prachtvollen Höhle von Esparros, die von Norbert Casteret entdeckt wurde.

Praktische Informationen

Sommer wie Winter beträgt die Temperatur in der Höhle zwischen 13 und 16 °C. Denken Sie daran, warme langärmelige Kleidung (eventuell Regenkleidung) und festes Schuhwerk anzuziehen.

Nicht zu verpassen

Die Bootsfahrt in 103 m Tiefe ist eines der Highlights des berühmten Gouffre de Padirac. Diese in der Nähe von Rocamadour gelegene Höhle ist die bedeutendste in ganz Frankreich.

Mehr infos

Grotte de Labeil dans l'Hérault

UNTERIRDISCHE FLÜSSE

Genießen Sie die Fahrt

In der Labeil-Höhle, am Rande der Larzac-Hochebene gelegen, fließt ein unterirdischer Fluss, dessen beleuchtetes Wasser Sie faszinieren wird.

In den Pyrenäen, auf dem Weg zum Pic du Midi, können Sie die erstaunliche Höhle von Médous mit dem Boot erkunden. Ein befahrbarer unterirdischer Fluss, der längste Europas, erwartet Sie 50 m unter der Erde in der Höhle von Labouiche.

Ungewöhnliches

Unter der Erde ist ganz schön was los! In der Höhle Grandes Canalettes wird Ende Oktober Halloween gefeiert und im Juli/August erwartet Sie hier eine Licht- und Ton-Show. In der Höhle von Lombrives werden klassische Konzerte angeboten. Im Gouffre de Padirac gibt es zu Ostern eine Eierjagd.

Ihre nächste Besichtigung: Die Grotte de la Cocalière

Sie gehört zu den drei schönsten Grotten Frankreichs: Entdecken Sie die grotte de la Cocalière (Gard) und ihre wundervollen Tropfsteine. Sie können diese auf einer Höhlenwanderung besichtigen (ab 12 Jahre für alle zugänglich).

Video 0:30 © Gard Tourisme.

Behindertengerecht

Die Grotte de la Salamandre (Gard) verfügt über eine Aussichtsplattform, die einen unglaublichen Blick in die Tiefe erlaubt: Diese ist für Rollstuhlfahrer zugänglich.

Mehr infos

Gouffre de Padirac
@commedeuxcopines
Gouffre de Padirac
https://www.instagram.com/p/BiuxwdEFY8E/
Grotte du Pech Merle
@nathaliemanaud
Grotte du Pech Merle
https://www.instagram.com/p/BUg_B_nlfHq/
Gouffre de Cabrespine
@hivanramone
Gouffre de Cabrespine
https://www.instagram.com/p/Bg9OgzslqnM/
Grotte de la Salamandre
@celestelefevree
Grotte de la Salamandre
https://www.instagram.com/p/BihbxWnBEUm/

Unsere Auswahl

Kulturerbe

Gouffre de Padirac

PADIRACLot
Kulturelle Freizeit

GROTTE DE CLAMOUSE

ST JEAN DE FOSHerault
Kulturerbe

GOUFFRE D'ESPARROS

ESPARROSHautes-Pyrénées
Naturdenkmal

Grotte de Trabuc

MIALETGard

Trabuc ist das größte U-Bahnnetz der Cevennen.

Wie reise ich am besten an?
  • Mit dem Auto: Okzitanien wird von zahlreichen Autobahnen durchquert (A9, A20, A61, A75, …).
  • Mit dem Flugzeug: Die Region zählt mehrere Flughäfen, darunter die internationalen Flughäfen von Toulouse, Montpellier, Lourdes.
  • Mit dem Zug: Die Region ist von allen großen französischen Städten sowie den europäischen Hauptstädten aus mit dem Zug erreichbar.

Mehr infos