fbpx Besichtigungstouren der mittelalterlichen Katharer-Burgen | Tourismus in Okzitanien
Sie sind hier

SCHLÖSSER UND BURGEN
Sie werden sie mit Freude erobern

Mit etwa 300 zu besichtigenden Schlössern und Burgen öffnet Okzitanien Ihnen die Pforten eines Königsreichs voller heldenhafter Figuren, Befestigungsbauten, Korridoren in denen man sich verlaufen kann und unzähliger Türme.

Alle Schlösser anzeigen

Château de Montségur en Ariège
Château de Montségur en Ariège

IM LAND DER KATHARER

Die Burgen der Katharer sind die Spezialität Okzitaniens schlechthin, sie sind das Wahrzeichen der Region.

Diese Burgen sind hauptsächlich im Aude und im Ariège anzufinden. Montségur, Foix, Roquefixade, Lastours aber auch Quéribus, Peyrepertuse, Puilaurens, Termes und Aguilar (die „5 Söhne Carcassonnes“): Diese hoch oben thronenden Burgen herrschen über atemberaubende Landschaften.

Wandeln Sie auf den Spuren der Katharer, die sich im 13. Jh. gegen den Papst auflehnten. Die Burgen, in denen sie während der Kreuzzüge gegen die Katharer Schutz fanden, sind Orte mit einer besonderen Ausstrahlung, die starke Emotionen auslösen.

Château de Foix en Ariège
Château de Foix en Ariège

EIN SCHÖNES KULTURERBE

In Okzitanien werden sie ein von mächtigen Feudalherren hinterlassenes Kulturerbe entdecken. Dazu zählen: Gaston Phébus, die Grafen von Toulouse, die Grafen von Armagnac, …

Okzitanien, eine vom Königreich Frankreich unabhängige Region bis zum 13. Jh. spielte eine bedeutende Rolle im Hundertjährigen Krieg (1337-1453): viele ihrer Burgen und Festungen erheben sich gegenüber dem benachbarten Aquitanien, das damals unter englischer Herrschaft stand.

In unseren Schlössern können Sie auch die Raffinesse der Renaissance sowie den Prunk des 18. Jh. bewundern.

Sehenswert

Die Pyrenäen sehen, in der Ferne das Mittelmeer, das Bergmassiv der Corbières überragen und weiter unten das malerische Dorf Cucugnan: Auf der Burg Quéribus (Aude) erwartet Sie ein wahrhaft traumhafter Ausblick.

Mehr infos

Château de Flaugergues dans l'Hérault
Château de Flaugergues dans l'Hérault

RUND UM TOULOUSE

Mehrere wunderschöne Burgen und Schlösser wie z.B. Merville, Caumont, Laréole oder Mauriac lassen Sie von Mittelalter bis zur Aufklärung reisen. Einige haben grandiose Standorte wie die Burgen Penne und Bruniquel in den Aveyron-Schluchten.

IN MONTPELLIER UND AN DER KÜSTE

Die Schlösser Flaugergues und La Mogère gehören zu den „Folies Languedociennes“, die Montpellier zur Zierde dienen.

Entlang der Mittelmeerküste liegen weitere fürstliche Schlösser, wie das herzogliche Schloss („ Le Duché “) von Uzès, das königliche Schloss von Collioure und das Fort Saint-Elme, welches die Côte Vermeille überragt.

Ungewöhnliches

Das 30 Minuten nördlich von Toulouse gelegene Schloss von Merville besitzt das größte Buchsbaumlabyrinth Europas (6 km). Verlaufen Sie sich nicht: Im Labyrinth werden Versteck- und Rätselspiele angeboten.

Mehr infos

Château de Montal dans le Lot
Château de Montal dans le Lot

VON DER GASCOGNE BIS ZUM QUERCY

In der Gascogne, der Heimat von D'Artagnan, zieren die Schlösser voller Stolz die berühmten Täler des Gers. Dazu gehören die Schlösser Flamarens, Plieux, Lavardens, ...

Im Lot (der frühreren Provinz Quercy) können Sie Ihren Geschichtsdurst mit den prachtvollen Schlössern Castelnau-Bretenoux und Montal im Dordogne-Tal stillen, sowie den Schlössern Larroque-Toirac und Cénevières im Lot-Tal.

Forteresse de Najac en Aveyron

VOM ROUERGUE BIS ZU DEN CEVENNEN

Im Aveyron (ehemalige Grafschaft Rouergue) gibt es zahlreiche Schlösser und Burgen, die geradewegs einem Kinderbuch über Ritter entsprungen scheinen. Besuchen Sie die Burgen Najac, Brousse, Calmont d’Olt, Valon, …

Die Burgen La Baume, du Castanet und du Champ schmücken die ungezähmten Landschaften des Aubrac und der Cevennen.

Besondere Empfehlung

Als Kind verbrachte der Maler Toulouse-Lautrec seine Sommer im Schloss von Bosc, zwischen Albi und Rodez. Er hinterließ zahlreiche Zeichnungen, Graffitis und persönliche Gegenstände.

Mehr infos

Schwindelerregende Zitadellen

Man nennt sie die „Citadelles du Vertige“ - die schwindelerregenden Zitadellen - und wenn Sie sich dieses Video anschauen, werden Sie auch verstehen, warum (© Freeway Prod). Die Burgen der Katharer (Aude) gehören zu den bedeutenden Sehenswürdigkeiten Okzitaniens; sie wurden für die Aufnahme in das UNESCO-Weltkulturerbe nominiert.

Mehr infos

Château de Foix
Cami dels Bons Homes
Château de Foix
https://www.instagram.com/p/BiE9Yv0DLMI/
Château de Peyrepertuse
Château de Peyrepertuse
Château de Peyrepertuse
https://www.instagram.com/p/BFgXnitqbG2/
Château de Castelnau-Bretenoux
Florent Piednoir
Château de Castelnau-Bretenoux
https://www.instagram.com/p/BY7qeZ1BkR3/

Unsere Auswahl

Kulturerbe

CHATEAU DE MERVILLE.

MERVILLEHaute-Garonne
Kulturerbe

CHATEAU DU CHAMP

ALTIERLozère
Kulturerbe

Château de Brousse

BROUSSE LE CHATEAUAveyron

Ein echtes Schloss an der Straße der Herren von Rouergue in Aveyron mit Blick auf sein mittelalterliches Dorf, das zu...

Kulturerbe

Château de Teillan

AIMARGUESGard
Wie reise ich am besten an?
  • Mit dem Auto: Okzitanien wird von zahlreichen Autobahnen durchquert (A9, A20, A61, A75, …).
  • Mit dem Flugzeug: Die Region zählt mehrere Flughäfen, darunter die internationalen Flughäfen von Toulouse, Montpellier, Lourdes.
  • Mit dem Zug: Die Region ist von allen großen französischen Städten sowie den europäischen Hauptstädten aus mit dem Zug erreichbar.

Mehr infos