fbpx Der Canyon in Ariège: Ein unvergesslicher Tag! |
Sie sind hier

Der Canyon in Ariège:
Ein unvergesslicher Tag!

Dauer
0.5
tag
Budget
Ab 42 €
Besonderheiten
  • Die herrliche Umgebung des Marc-Tals
  • Das türkise Wasser der Ariège-Canyons
Die beste Saison
  • Herbst
  • Sommer

Stellen Sie sich vor... Schwimmen im türkisfarbenen Wasser am Fuße der Ariège-Pyrenäen, bummeln durch atemberaubend schöne Landschaften, in einen Ort voller Kontraste eintauchen... Ariège ist ein wildes Gebiet mit klarem, reinem Wasser und einer lebendigen Kraft. Und vor allem kann der Canyon von jedem erkundet werden, ganz gleich ob Anfänger oder Fortgeschrittener! Zögern Sie nicht lange, probieren Sie es aus!

de Tourisme Ariège Pyrénées
Empfohlen von
Magda
Canyon de Marc en Ariège
Une aventure au pied des Pyrénées ariégeoises

Tasten Sie sich ganz langsam heran

Für diese Expedition, die Sie alle überraschen wird, werden Sie sich den Lehrern im kleinen Tal Marc anschließen! Sie werden an Auzat, einem typisch-charmanten Dorf vorbeikommen! Noch haben Sie keine Zeit anzuhalten, aber auf dem Rückweg sollten sie hier definitiv eine Pause einlegen! Steinhäuser, Schieferdächer und vor allem gibt es Blumen soweit das Auge reicht!

Die Begrüßung steht ganz im Zeichen von Ariège: warm und herzlich. Ein kleiner Kaffee und ein Willkommensgruß: Die  Instruktoren sind fürsorglich und machen Sie mit den wichtigsten Sachen vertraut: Gesundheit, Selbstvertrauen, Befürchtungen, Erfahrungen... alles, um Sie ein wenig zu beruhigen! Vor dem Aufbruch gibt es eine kurze Einweisung in die Ausrüstung (sehr gute Qualität): angepasste Schuhe, Neoprenanzug... und schnelle Hinweise zur Tour: Herangehensweise, Wasserstand, Vertikalität, Dauer usw. Nach den ersten  Erklärungen ziehen Sie den Anzug, das Geschirr und den Helm an und begeben sich dann auf den Weg zum Startpunkt der Wnaderung (ca. 20 Minuten).

Ausrüstung

Was Sie mitbringen sollten: geschlossene Schuhe, die gut an den Füßen haften (Turnschuhe), Badeanzug (Badeshorts vermeiden), Haargummis, um die Haare am Kopf zu befestigen. Zur Verfügung gestelltes Material: Neoprenanzug, Schultergurt mit technischer Ausrüstung, Helm.

Canyoning en Ariège
Prêts pour le saut ?
Canyoning en Ariège
Les toboggans

Wie Kinder auf der Rutsche!

Sicher ist, dass Sie vom ersten Moment an merken, dass Sie mit einer Umgebung konfrontiert sind, die durch einen Fluss geprägt ist.
Halten Sie stets die Augen offen!  Nach dem ersten Rutschen und Gleiten kommt der Moment des Abseilens, den viele von Ihnen schon herbei gesehnt haben (im Gegensatz zum großen Sprung, den viele fürchten werden!)

Canyoning en Ariège
Descente en rappel

Und jetzt wird abgeseilt!!

Dieser Abstieg, der auch ein bisschen mit Technik verbunden ist, ist schon der erste kleine Nervenkitzel! Sich an einer Wand abseilen, um dann in einem Wasserloch zu enden, klingt wie im Fernsehen, oder? Aber die Instruktoren sind immer in Ihrer Nähe, um Sie zu beruhigen und zu ermutigen! Es bewältigt sowohl körperliche Probleme als auch kleine Sorgen, die durch Stress entstehen können! Dieser Abstieg (der Längste) beträgt 19 Meter!

Schon gewusst?

In Ariège finden Sie viele Anbieter, die Canyoning betreiben, einige sind mit dem Label „Quality Outdoor“ ausgezeichnet. Eine Qualitätsverpflichtung, die Sie bestimmt nicht enttäuschen wird!

Entdecken Sie die ganze Liste auf

AAaaaahh !

Dazu kommt noch ein Stück weiter unten eine Seilrutsche, die sich 10 Meter über dem Wildbach befindet. Mit dieser können wir uns aus der Höhe ins Wasser fallen lassen! (Super für eine coole Abkühlung!)

Besondere Empfehlung

Das ist die bemerkenswerteste Schlucht in Ariège! Sie ist darauf angepasst und ausgestattet, die Übungen mit allen Teilnehmern und mit höchsten Sicherheitsvorkehrungen durchzuführen. Der Fluss der Artigue liegt oberhalb des Dorfes Marc und bietet alle Hindernisse, die man in einer Schlucht so finden könnte: Sprünge, Abseilen, Seilrutschen,  Rutschen, Becken...

Canyoning en Ariège
Dans les Pyrénées ariégeoises
Le canyon de Marc en Ariège
Le canyon de Marc

Diese Umgebung ist wirklich einzigartig

Es ist einfach ein magisches Gefühl, von diesen Bergen und Felsen umzingelt zu sein! Naturliebhaber kommen hier voll auf ihre Kosten... Was in Ariège sehr angenehm ist: Der Wechsel der Landschaften, die Entspannung, die Ruhe und die einfach wunderschön anzusehende Umgebung!
Während der gesamten Aktivität werden Ihnen wunderschöne Geschichten erzählt, über die Schluchten, die Pflanzen, die Farbe der verschiedenen Felsen, das Warum, das Wie und noch viele weitere... Man lernt mit Spaß die richtige Technik, die Grundlagen der Topographie, die wichtigsten Anlaufstellen für Touristen und all' das gibt einem vor allem den Wunsch, noch einmal herzukommen, um noch mehr zu entdecken...

Canyoning en Ariège
Le saut final
Canyon de Marc en Ariège
Chute d'eau dans le canyon

Und jetzt machen Sie Platz... hier kommt der finale Sprung!

Schwindelanfällige könnten hier schon mal in Verzweiflung geraten! 8 Meter Höhe?? Beunruhigend! Das kommt so viel Freiheitsgefühl auf, dass man es direkt wieder und wieder tun möchte! Ein riesiger Spaß im türkisblauen Wasser im Fluss.

Nun kehren Sie auch schon zurück, auf die Höhe der Brücke, unter Marcs Holiday Village und Sie werden merken, wie traurig Sie sind, dass alles so schnell vorüber gegangen ist... Nun, ein Teil von Ihnen wird auch erleichtert sein und heute Nacht gut schlafen, um sich von den vielen Eindrücken zu erholen.
Ein erlebnisreicher Tag, an dem Sie so viele neue Dinge endeckt haben! Einfabelhaftes Erlebnis, in einer fröhlichen und entspannten Atmosphäre! Spaß ohne Ende!

(Kleiner Bonus: Am Ende des Ausflugs wird vielleicht noch ein Foto von Ihnen gemacht, damit Sie sich noch lange an dieses Erlebnis erinnern werden!)

Praktische Informationen

Mindestalter: 12 Jahre. Mindestgröße/Mindestgewicht: 145 cm/40 kg. Maximalgewicht: 120 kg. In der Lage sein, mindestens 25 m zu schwimmen und zu tauchen (den Kopf unter Wasser halten). In guter körperlicher Verfassung sein und keinen medizinischen Einschränkungen für das Canyoning unterliegen. Menschen mit Höhenangst sollten nicht teilnehmen

Wo kann ich übernachten, wo kann ich am besten essen und was kann ich unternehmen?

Retrouvez ici les bonnes adresses de Magda (Tourisme Ariège Pyrénées) pour vous permette de profiter pleinement de votre expérience canyon.

Latitude: 42.716512000000
Longitude: 1.448551000000
Wie reise ich am besten an?
  • Mit dem Auto  : Marc (Startpunkt der Wanderung) befindet sich 1,5 Stunden südlich von Toulouse. Von Toulouse aus: Autobahn A66 in Richtung Foix/Andorre. Von Foix aus: Nationalstraße N20 in Richtung Tarascon. Wenn Sie Tarascon erreicht haben, nehmen Sie die D8 in Richtung Auzat.
  • Mit dem Flugzeug  : Nach der Ankunft am internationalen Flughafen Toulouse Blagnac, nehmen Sie die A66 wie oben beschrieben.