Sie sind hier

Entdecken Sie Toulouse
Spaziergang am Ufer der Garonne

Dauer
1
tag
Budget
gratis (ausgenomen: Eintritt in das Museum „Les Abattoirs“ und Mahlzeiten)
Besonderheiten
  • Spazierganz zu Fuß
  • Startpunkt: Place de la Daurade in Toulouse
  • Métro Linie A, Station: Capitole
Die beste Saison
  • Automne
  • Eté
  • Printemps

Die Garonne ist...
... ein Fluss der in den Pyrenäen entspringt, Toulouse durchquert und schlussendlich in den Atlantik mündet. Ein langer, breiter Fluss, der sich durch das Herz von Toulouse schlängelt. Das ist definitiv ein „place to be“, ein Ort an dem man sich Zeit für sich nehmen kann... zum Beispiel für ein Sonnenbad!

Tourisme Toulouse
Empfohlen von
Cathy
La Daurade
La Daurade

Panoramablick ab der Daurade

 La Daurade ist der Startpunkt des Spazierganges. Die Aussicht ist zu jeder Tageszeit großartig und erlaubt es, mehrere historische Monumente in Augenschein zu nehmen: Hier, die Pont Neuf, weiter entfernt das Krankenhaus, die Kuppel der Grave und natürlich die Garonne und die Spiegelungen der Sonne, die auf dem Wasser funkeln...
Gehen Sie hinunter zum Ufer, um die Reflexion der Kuppel der Grave auf dem Wasser zu bewundern. Wussten Sie, dass das Klischee dieses Denkmals die am häufigsten geteilte Denkmal-Legende in den sozialen Netzwerken ist? Apropos Fotos, hier gibt es kostenloses W-lan, es ist Zeit, sein Handy aus der Tasche zu ziehen. Halten Sie den Ausblick, die Denkmäler, das Wasser oder sich selbst mit einem Selfie fest... oder am besten gleich alles auf einmal? Aber aufgepasst, nicht dass sie noch ins Wasser fallen!

Ungewöhnliches

Ein Schiff auf dem Wasser...
Selbst wenn die Garonne nicht zum Schwimmen geeignet ist, eignet sie sich für viele  Aktivitäten, die hier im Herzen der Stadt ausgeübt werden: Schiffsfahrt, Kanufahren, Rudern... und für sogar Wasserski!

La guinguette en bord de Garonne
La guinguette en bord de Garonne
Le Pont-Neuf
Le Pont-Neuf

Die Pont Neuf, alt aber stabil

Trotz ihres Namens, denn neuf heißt soviel wie neu, ist die Pont Neuf die älteste Brücke in ganz Toulouse. Seit mehr als dreihundert Jahren übersteht diese Brücke jede noch so schlechte Laune des Flusses, dank seiner unregelmäßigen Bögen und seiner Scheiben (die Kiemen der Brücke).

La grande roue de Toulouse Plages
La grande roue de Toulouse Plages

Toulouse auf der rechten Seite des Flusses

Auf der anderen Seite der Pont Neuf befindet sich der Kai Viguerie, der besonders im Sommer sehr beliebt ist, dank des Events „Toulouses Plages“. Das Riesenrad lässt Sie die Aussicht von oben bestaunen: Die Höhe ist atemberaubend, die  Aussicht auf die Garonne, die Backsteinmauern, die Dächer des historischen Zentrums, aber auch die Denkmäler, die Sie mittlerweile wiedererkennen müssten: Notre-Dame- De-la-Daurade, das Grave, der Bazacle ... Der Spitzname „rosa Stadt“ macht Sinn, oder?
Neuer Aussichtspunkt: Diesmal von der Fußgängerbrücke Viguerie mit Blick auf den Bazacle-Wasserfall. Das Geräusch des Wassers (ohrenbetäubend im Frühling!), lässt uns doch glatt das hektische Stadtleben für einen Augenblick vergessen.

Besondere Empfehlung

Mittagessen unter den Augen von Fernand Léger

Die Fußgängerbrücke mündet in den Garten Raymond-VI und gibt den Blick auf das Museum „Les Abattoirs“ frei. Die Ausstellungen des Museums für moderne und zeitgenössische Kunst sind definitiv einen Besuch wert. Draußen gibt es sogar einen Park mit Skulpturen. Unser Favorit? „Le Grand Tournesol“ von Fernand Léger, eine Sonnenblume, die mehr als drei Meter misst!
Zeit für eine Mittagspause... das Hémicycle lädt zum Verweilen ein: Ein Restaurant mit einer sonnigen Terrasse in einer entspannten Umgebung. Eine wohlverdiente Pause!

Le canal de Brienne

Ein Fluss, der mit einem Kanal verbunden ist

Überqueren Sie nun die Brücke Saint-Pierre, um die gleichnamige Schleuse zu erreichen. Die Schleusen sind immer mit Wasser gefüllt, die der Garonne und die des Brienne-Kanals, die mit dem Canal du Midi, dem UNESCO-Weltkulturerbe, verbunden ist. Die Landschaft ist gekennzeichnet durch Brücken, Schleusen und Hausbooten und der schattige Weg eröffnet einem einen kleinen Hauch von Frische und Gelassenheit.
Stoßen Sie die Tür zu den Ausstellungen in der EDF Bazacle auf. Dieses Wasserkraftwerk ist ein Ausstellungsort, an dem man die Natur der Stadt besser kennenlernen kann. Von der riesigen Terrasse aus können wir Vögel beobachten, die über die Garonne fliegen. Im Keller kann man die Fische beobachten, die den Wasserfall hoch- und runterschwimmen.

Praktische Informationen

Öffnungszeiten des Museums „Les Abattoirs“​
Geöffnet von Mittwoch bis Sonntag von 12-18 Uhr.
Nachtbesichtigung: Jeden Donnerstag von 18- 20 Uhr (außer in den Schulferien).

Preise​
7 € (voller Eintrittspreis) / 4 € (reduzierter Tarif).
2 € für eine Nachtbesichtigung an einem Donnerstag.
Freier Eintritt an jedem ersten Sonntag eines Monats.

Achtung: Neue Preise ab 01. Juli 2018.

La Prairie des Filtres
La Prairie des Filtres
Le café des Artistes
Le café des Artistes

Entspannung mit den letzten Sonnenstrahlen

Wir empfehlen Ihnen, diese Fahrt zu beenden, indem Sie der Süße des Lebens in Toulouse nachgeben. Wie? Mit einer leckere Pause, die Füße entweder spazierend im Gras im Park oder ausgestreckt unter einem Tisch im „Café des Artistes“. Mit der Sonnenbrille auf der Nase, schlürfen Sie einen Drink, während die Dämmerung anbricht und uns die  Sonne ihr letztes Spektakel präsentiert, in dem sie die Landschaften in schillernde Farben taucht. Ein Erlebnis, wie die Kirsche auf der Sahnehaube: Die Denkmäler erleuchten sich, während langsam die Nacht hereinbricht...

Wo kann ich übernachten, wo kann ich am besten essen und was kann ich unternehmen?

Voici les bonnes adresses de Catherine (Tourisme Toulouse) pour vous permettre de profiter pleinement de votre expérience à Toulouse.

Ihr Urlaub wartet schon auf Sie

Découvrez notre sélection de séjours à Toulouse. Cliquez, réservez, tout est prévu : votre hébergement et votre programme de découverte.

Ab85
par personne 2j/1n

VOYAGEZ AU COEUR DE L'AERONAUTIQUE !

TOULOUSEHaute-Garonne
Latitude: 43.601357000000
Longitude: 1.439088000000
Wie reise ich am besten an?

Der internationale Flughafen Toulouse-Blagnac erfreut sich einer außergewöhnlichen Lage nur 8 km westlich von Toulouse. Es ist ein Kinderspiel, das Zentrum dank der öffentlichen Verkehrsmittel und Taxis zu erreichen.
Der SNCF-Bahnhof Toulouse-Matabiau liegt mitten im Stadtzentrum, 15 Gehminuten vom Place de la Daurade entfernt.

Find more