fbpx Flusstourismus auf dem Lot: Okzitanien mit dem Boot entdecken | Tourismus in Okzitanien

DEN LOT MIT DME BOOT ENTDECKEN
Erkunden Sie einen der schönsten Flüsse Frankreichs

Der Lot ist auf beiden Seiten von Cahors auf insgesamt 160 km mit Booten befahrbar. Dieser Fluss mit seinen zahlreichen Windungen, der sich durch hohe Felsen schlängelt, mit eichenbewachsenen Hängen, fruchtbaren Weiden und den Weinbergen AOC Cahors wird Sie bezaubern. Als Kapitän an Bord Ihres leicht zu lenkenden Flussbootes können Sie zu Wasser die gesamte Region um „Saint-Cirq-Lapopie, Cahors, Luzech“ (Grand Site Occitanie) durchstreifen.

BOOTSVERLEIH AM FLUSS LOT

Le Lot à Cahors
Le Lot à Cahors

MIETEN SIE EIN BOOT OHNE BOOTSSCHEIN

Bootsverleihe, einzuplanende Zeit

Ein paar Tage lang mit dem Flussboot auf dem Lot fahren : ein für jedermann zugängliches, besonderes Erlebnis. Mieten Sie einfach ein Flussboot ohne Bootsschein. Es sind keinerlei besondere Kenntnisse oder Erfahren erforderlich.

Der Lot ist von April bis Oktober befahrbar, von Luzech hinter Cahors und Larnagol vor Saint-Cirq-Lapopie. Bootsverleihe finden Sie in Cahors, Bouziès, Douelle und Luzech.

Es werden einwöchige Kreuzfahrten angeboten, aber auch Ausflüge für drei Nächte, zwei Wochen oder länger, mit einer Hin- und Rückfahrt zum Ausgangsort.

Schon gewusst?

Ab dem 16. Jh. wurde der Lot eine bedeutende Verkehrsader. Von Schiffsleuten geführte 'Gabarren', Boote mit flachem Boden, transportierten Holz, Wein und Kohle zwischen Quercy und Aquitaine.

Passage d'écluse
Passage d'écluse

WERDEN SIE DIE SCHLEUSEN ÜBERWINDEN?

Problemlos!

Die 17 Schleusen des Lot werden manuell bedient, die Bedienung ist allerdings einfach und Teil des Abenteuers. Sie können anhalten, wo immer Sie möchten. Denken Sie daran, Fahrräder für Ihre Landgänge mitzunehmen.

Bevor Sie die Leinen losmachen, wird Ihnen der Bootsverleiher zeigen, wie das Boot funktioniert und Sie in die Steuer- und Anlegemanöver einweisen.

Praktische Informationen

Ihr Boot, ein echtes Hausboot, ist sehr komfortabel und liegt stabil auf dem Wasser. Sie haben weder die Seekrankheit noch verschütteten Kaffee zu befürchten.

Café à Saint-Cirq-Lapopie
Café à Saint-Cirq-Lapopie

VIEL ZU SEHEN UND ZU ERLEBEN

Wenn Sie auf dem Lot fahren

Baden Sie im Fluss, dessen Wasser eine ausgezeichnete Qualität hat. Klettern Sie nach oben, um Saint-Cirq-Lapopie zu sehen, speisen Sie zu Mittag oder zu Abend in diesem „Schönsten Dorf Frankreichs“ , das hoch oben auf einem Felsen über dem Lot thront. Bringen Sie Abwechslung in Ihren Urlaub, mit einer Kanufahrt oder Moutainbike-Tour.

Schlendern Sie durch die Gassen Cahors, dieser wunderschönen Stadt mit der größten denkmalgeschützten Fläche Frankreichs. Besuchen Sie den schönen Markt am Mittwoch -und Samstagmorgen am Fuße der Kathedrale. Machen Sie einen Abstecher zu den Weingütern des AOC Cahors. Besuchen Sie die mittelalterliche Stadt Luzech ...

Besondere Empfehlung

Die lokalen Spezialitäten des Lot (Foie Gras, Cabécous, Erdbeeren, Spargel, Nusskuchen usw.) sowie die ausgezeichneten Weine des AOC Cahors werden Ihre Reise auf dem Lot zu einem unvergesslichen Erlebnis machen.

Mehr infos

Le chemin de halage de Ganil

DER TREIDELPFAD VON GANIL

Eine echte Kuriosität!

6 km hinter Saint-Cirq-Lapopie liegt der Treidelpfad von Ganil: Ein in den Felsen gehauener, 1 km langer Pfad , der zwischen 1843 und 1847 angelegt wurde. Die Felswand ist mit einer zeitgenössischen Freske des Toulouser Bildhauers Daniel Monnier verziert, die das Leben des Flusses darstellt. Früher diente der Treidelpfad dazu, mit Pferden die Gabarren zu ziehen, die flussaufwärts fuhren. Sie können diesen Pfad auch zu Fuß oder mit dem Mountainbike erkunden, von der Schiffsanlegestelle Bouziès aus. Der Pfad geht in einen markierten Wanderweg über, der Sie nach Saint-Cirq-Lapopie führt.

Nicht zu verpassen

Die Valentré-Brücke mit ihren 3 Türmen ist das Wahrzeichen Cahors! Diese befestigte Brücke aus dem 14. Jahrhundert gehört aufgrund ihrer Lage am Jakobsweg nach Santiago de Compostela zum Weltkulturerbe der UNESCO.

Mehr infos

Der Lot am Fuße von Saint-Cirq-Lapopie

Ein architektonischer Schatz in ein atemberaubenden Landschaft“ : Saint-Cirq-Lapopie, eine der besonders sehenswerten Etappen auf dem Lot, wurde 2012 im Rahmen einer berühmten Fernsehsendung zum Lieblingsdorf der Franzosen gewählt.
Japanische Reiseagenturen haben es ebenfalls zum schönsten Dorf Frankreichs erkoren, zusammen mit Riquewhir im Elsass. Saint-Cirq-Lapopie Video 4:52 © Das Lieblingsdorf der Franzosen.

Le Pont Valentré à Cahors
@i_may_or_may_not
Le Pont Valentré à Cahors
https://www.instagram.com/p/BlisM9aBm4T/
Balade à Bouziès
@grangedulaccazals
Balade à Bouziès
https://www.instagram.com/p/Bkubna8g1Gt/
Bouziès ( Lot )
@cyrilbkl
Bouziès ( Lot )
https://www.instagram.com/p/Bkcu7k8g1Dz/
Saint-Cirq-Lapopie
@rulmahoney
Saint-Cirq-Lapopie
https://www.instagram.com/p/BkC2Hjuj9A7/
Wie reise ich am besten an?
  • Mit dem Auto : Cahors liegt an der Autobahn A20 (L’Occitane) , die Vierzon (in der Nähe von Paris) mit Montauban verbindet und dann über die Autobahn A62  bis Toulouse führt. Damit ist Cahors 5 Std. 30 Minuten von Paris und 1 Std. 30 Minuten von Toulouse entfernt. Cahors ist auch über die D820 (frühere N20) erreichbar.
  • Mit dem Flugzeug : Über die internationalen Flughäfen von Toulouse-Blagnac ( 1Std. 20 Minuten von Cahors) und Brive-Vallée de la Dordogne (1 Std. von Cahors)
  • Mit dem Zug : Cahors liegt an der Strecke SNCF Paris-Toulouse, die durch das Zentrum Frankreichs führt. Damit ist Cahors 5 Std. von Paris und 1 Std. von Toulouse entfernt.