Karte von Okzitanien

Okzitanien ist 2016 durch den Zusammenschluss der Regionen Midi-Pyrénées und Languedoc-Roussillon entstanden.

Okzitanien ist die zweitgrößte Region von Kontinentalfrankreich. Die größten Städte sind Toulouse (viertgrößte Stadt Frankreichs) und Montpellier (siebtgrößte Stadt Frankreichs). 

Unsere Region umfasst 13 Departements. Sie bietet 40 Stätten mit dem Label „Grand Site Okzitanien Südfrankreich sowie alle Urlaubswelten, von denen Sie nur träumen können: Meer, Berge, ländliche Gegenden und Städte für schöne City-Trips.