Sie sind hier

DER PIC DU MIDI
Balkon der Pyrenäen

Pic du Midi
Pic du Midi (Hautes-Pyrénées)

 Warum ist der Pic du Midi ein Besuch wert?

  • In über 2877 Metern Höhe genießt man das atemberaubendste Panorama über die Pyrenäenkette.
  • Das am höchsten gelegene Planetarium Europas.
  • Ein nationales Naturschutzgebiet von nationaler Bedeutung seit 2003.
  • Der Col du Tourmalet und die Skistation La Mongie
  • Bagnères-de-Bigorre, ein bekannter Kurort.
Le Pic du Midi
Le Pic du Midi

DIE PYRENÄEN BESUCHEN - EIN MUSS!

Im Sommer wie im Winter

Um auf den Gipfel desPic du Midi zu kommen, nehmen Sie einfach in der Skistation La Mongie die Seilbahn. 1000 m Höhenunterschied in 15 Min: das ist schon etwas! Auf 2877 m Höhe ist die Reinheit der Luft und des Lichts das Geheimnis des Pic du Midi, der vor allem für sein astronomisches Observatorium berühmt ist. Bewundern Sie ein wahres Meer von Pyrenäengipfeln von den Panorama-Terrassen aus. Legen Sie eine kulinarische Pause im Restaurant ein. Genießen Sie diese Aussicht, die so faszinierend ist, dass Sie dort oben einen halben Tag bleiben könnten.

Sehenswert

Auf dem Gipfel des Pic angekommen, gehen Sie auf der Himmelsbrücke, einem 12 m langen Steg, der in das Nichts hinausgeht: ein ergreifendes Erlebnis, das uns Anthony, einer unserer Tourismusfachleute empfiehlt.

Erlebnis ansehen

Nicht zu verpassen

2115 m hoch, um Schatten des Pic du Midi: auch der Col du Tourmalet ist eine Legende. Hier kommt jedes Jahr die Tour de France vorbeit und die Radrennfans kommen aus der ganzen Welt hierher, um bei der Hochfahrt in Barèges oder Campan dabei zu sein.
 

Pic du Midi - Espace Expériences
L'espace Expériences

WEITERGEHEN 

In der Geschichte und dem Leben am Pic du Midi

Entdecken Sie die Geschichte des Pic im Planetarium und der Espace Expériences, der komplett interaktiv ist. Alles begann 1882 mit dem Bau einer Wetterstation. Eine gemeinsame Herausforderung, die von Wissenschaftlern, Gelehrten, Bauarbeitern und Trägern gemeistert wurde.

Der Pic du Midi, wurde durch die Einrichtung einer Mondkartographie für die NASA im Jahr 1969 das älteste astronomische Observatorium in einer hohen Bergregion weltweit. Es ist außerdem die einzige Réserve internationale  Ciel Etoilé in Frankreich.

Nuit au Pic du Midi

NÄCHTE, ABENDVERANSTALTUNGEN UND GIPFELFESTE

Magische Erfahrungen

Die Magie dieses Ortes ist nachts nicht weniger stark. Der Pic du Midi organisisiert Sternenabendemit Diner und astronomischen Animationen (Sie müssen weit im Voraus reservieren!).

Noch besser: Eine Nacht auf dem Gipfel verbringen. Nach vorheriger Reservierung gehören Sie zu den Privilegierten, die auf diesem symbolträchtigen Gipfel nächtigen und unvergessliche Augenblicke unter Sternen miteinander teilen dürfen. Achten Sie auch, was alles auf dem Terminkalender des Pic steht. Außergewöhnliche Konzerte, Festivals und Sportwettkämpfe folgen das ganze Jahr aufeinander.

Besondere Empfehlung

Zu Fuße des Pic ermöglicht Ihnen La Mongie Zugang zum Gebiet des Grand Tourmalet, dem größten Skigebiet in den französischen Pyrenäen. Eine Station von übersichtlicher Größe, in der versierte Skifahrer und Familien gemeinsam den Schnee genießen.

Weitere Informationen unter

Bagnères-de-Bigorre
Bagnères-de-Bigorre

BAGNÈRES-DE-BIGORRE

Die Stadt des Wassers

25 km vom Pic du Midi liegt das Thermalbad Bagnères-de-Bigorre, das sich aus seinem Goldenen Zeitalter im 19. Jh eine elegante Architektur, Landschaftsparks und einen gewissen Hang zur Kultur bewahrt hat. Ihr Spaziergang führt Sie vorbei an den Allées des Coustous, den Grands Thermes neoklassizistischer Bauweise, den Thermen de la Reine, dem Casino, den Markthallen, in denen jeden Samstag der Markt abgehalten wird und dem Turm der Jakobiner aus dem 14. Jh …
Besuchen Sie auch das Musée Salies und das Marmormuseum, das im Vallon de Salut liegt

Besondere Empfehlung

In Bagnères-de-Bigorre können Sie sich in einem der schönsten Thermalbädern in den Pyrenäen entspannen: Aquensis. Hier können Sie in einer friedlichen und luxuriösen Atmosphäre alle Freuden des warmen und wohltuenden Thermalwassers genießen.

Weitere Informationen unter

Via ferrata au-dessus de l’Adour
Via ferrata au-dessus de l’Adour

FAMILIENURLAUB

In Haute-Bigorre

Rundherum gibt es zahlreiche Möglichkeiten für wunderschöne Familienferien: die Via Ferrata Vertige de l’Adour (ab 8 Jahren), Kletterparcours Lou Farfadet an dem schönen See von Payolle (ab 2 Jahren). In Barèges ist der Naturerlebnispfad Trait Nature mit 14 Zeichenpulten ausgestattet (ab 2 Jahre). Probieren Sie mit Attelage altitude auch einmal das Cani-rando aus (Ein Spaziergang, bei dem man von einem Hund gezogen wird) oder auch das Cani-trotinette

Ein Tag im Himmel

Machen Sie sich bereit mit der Familie oder Freunden einen falbehlaften Tag in einer Höhe von 2877 m zu erleben. Eine Panorama-Aussicht auf 300 km Berge erwartet Sie sowie passionierte Animateure, die alle Ihre Fragen beantworten werden. Video © Région Occitanie / Pyrénées-Méditerranée.

Unsere Auswahl

Hotel

HOTEL LA MANDIA

BAGNERES DE BIGORREHautes-Pyrénées
Hotel

LA MAISON D'HOURSENTUT

CAMPANHautes-Pyrénées
Feriendorf

RESIDENCE DE TOURISME MER ET GOLF LE TOURMALET

BAGNERES DE BIGORREHautes-Pyrénées
Campingplätze

CAMPING LE LAYRIS

CAMPANHautes-Pyrénées
Latitude: 42.936395000000
Longitude: 0.142136000000
Wie reise ich am besten an?

Der Pic du Midi liegt in den Hautes-Pyrénées. Man erreicht ihn von der Skistation La Mongie.

  • Mit dem Auto: Autobahn A64, Ausfahrt 12 dann die D935 oder 14, dann die D918 bis Bagnères. La Mongie ist das ganze Jahr über erreichbar. Im Sommer gibt es die Möglichkeit über Barèges und den Col du Tourmalet zu ihm zu kommen.
  • Mit dem Flugzeug: ab den Flughäfen Tarbes-Lourdes-Pyrénées (1 h), Toulouse-Blagnac (2,5 h), oder Pau-Pyrénées 1h45.
  • Mit dem Zug: ab dem Bahnhof in Tarbes. TER-Linie Toulouse-Tarbes und TGV-Strecke Paris-Lourdes-Tarbes. Bus und Taxiservice bis nach La Mongie.