Sie sind hier

MENDE, HERZ DES LOZERE
Weiläufige Räume mit viel Geschichte 

Warum ist Mende eine Reise wert?:

  • Mende, die Hauptstadt von Gévaudan und seine beeindruckenden Sehenswürdigkeiten.

  • Ihre Lage im Herzen des Departements Lozère zwischen Margeride, Aubrac, Causses und Cevennen.

  • Ein Land der Kunst und Geschichte: "Mende und Lot im Gévaudan"

  • Tor zu der Region der Causses und Cevennen, die zum UNESCO-Welterbe gehören.

Mende
Mende

ZUERST ERLEBEN 

Mende erleben

Beginnen Sie mit der Kathedrale Saint-Privat, die von Urban V gegründet wurde, ein Papst der aus dieser Region stammte. Erklimmen Sie den 70 m hohen Glockenturm in Begleitung eines Führers vomTouristenbüro in Mendedie Aussicht ist atemberaubend. Gehen Sie auf die Suche nach den schönen herrschaftlichen Palais, die sich in den Gassen und auf den kleinen Plätzen im historischen Zentrum verbergen: Entdecken Sie ihre eindrucksvollen Tore und versorgen Sie sich mit den Spezialitäten der Stadt, den Croquants(Mandelplätzchen). Setzen Sie Ihren Weg bis zum Ufer des Lot fort und bewundern Sie die Pont Notre-Dame, die schon seit dem Mittelalter die beiden Flussufer miteinander verbindet. 

Einen Umweg wert

Fahren Sie von Mende aus auf die D25 mit ihrer schrecklichen "Jalabert-Auffahrt"- eine Hommage an den Radchampion - hoch zum Hochplateau. Hier werden Sie den Flughafenaus der berühmten Schlussszene des Films"Die große Sause" entdecken.

Nicht zu verpassen

Anfang Juli wird Mende zur regionalen Hauptstadt der Straßenkunst mit dem 48. Festival de Rue, bei dem über 50 Gruppen und eine Vielzahl von Vorstellungen erwartet werden.

Weitere Informationen unter

Lac de Charpal en Lozère
Le lac de Charpal

AB MENDE

Alle Wege stehen Ihnen offen

Mende ist ein privilegiertes Reiseziel für Radtouristen und MTB-Fahrermit einem sehr variationsreichen Angebot auf familiärer wie auch auf sportlicher Ebene.
Man kann natürlich auch zu Fuß oder auf dem Pferderückendie Wanderwege genießen, mit dem Motorrad auf den kleinen Departementsstraßen oder auch mit dem Auto auf eine Entdeckungstour zu den charakteristischen Örtchen in der Nähe von Mende gehen: Javols, die römische Stadt; Marvejols, die königliche Stadt vor den Toren von Aubrac; Châteauneuf de Randon, das Lehen Du Guesclin, Chanac und sein Wehrfried,... 

Cascade de Déroc en Lozère
La cascade de Déroc

ES GIBT VIER NATURREGIONEN RUND UM MENDE ZU ENTDECKEN

Die Cevennen, die Grands Causses, das Aubrac und Margeride

Mende liegt im Einflussbereich all dieser Gebiete, die den Charme von Lozère ausmachen: seine vier Naturregionen. Alle diese vier Regionen sind sehr unterschiedlich und jede Einzelnezeichnet sich durch einen ganz besonderen Charakter aus, teilweise gehören sie sogar zum UNESOC-Welterbe (die Causses und Cevennen). Im Süden betreten Sie das Königreich des Nationalparks der Cevennen. Bewundern Sie oben von den Grands Causses die Schluchten des Tarn und des Jonte. Nordwestlich von Mende liegt Aubrac, das den Eindruck vermittelt als wäre man in Schottland. Im Nordosten entdeckt man die Berge und die Heide von Margeride, verborgen und geschützt.

Schon gewusst?

Die Lozère ist besonders gut mit einem Motorrad zu erschließen. Nehmen Sie dafür beispielsweise die Route 48, die Sie von Mende aus bis in die Cevennen, zu den Gorges du Tarn, nach Aubrac oder Margeride führt... 
Weitere Informationen unter

Parc des Loups du Gévaudan
Parc des Loups du Gévaudan

MENDE, HAUPTSTADT VON GÉVAUDAN

Wolf, wo versteckst du dich? Hier!

War das ein Fabeltier, ein großer Wolf? Die Geschichte vom Monster von Gévaudan, das im gesamten 18.Jh Frankreich erschütterte, ist immer noch in unserer Erinnerung präsent. Beobachten Sie in seiner legendären Region die wilden Einwohner des Tierparks Loups du Gévaudan in Saint-Léger-de-Peyre (40 Min von Mende entfernt) in Realität (und in Sicherheit). Das Ticket ist gekoppelt mit dem beeindruckenden Wildtierreservat der Europäischen Bisons in Sainte-Eulalie (1 h von Mende): im Sommer empfiehlt sich eine Kutsche zum Entdecken, im Winter ein Pferdeschlitten. 

Le Vallon du Villaret

VALLON DU VILLARET

Spiele in magischem Rahmen 

Richtung Bagnols-les-Bains, dann Vallon du Villaret, 25 Min von Mende entfernt. Egal ob Sie sportlich sind oder allergisch gegen körperliche Anstrengung sind, dieser Freizeitpark wird Sie begeistern! Affenbrücke, mysteriöse Höhlen, um mit Kugeln Musik zu machen, Wasserspielzeug mit Mobilen und Rutschen... Die Attraktionen dieses in Frankreich einzigartigen Ortes haben sich Bildhauer, Dichter und Musiker ausgedacht.Er ist mitten im Wald zu Fuße eines alten Wehrturms angelegt und begeistert schlichtweg alle Besucher! Von Mende mit dem Zug oder Taxi erreichbar.

Besondere Empfehlung

Der Lac de Charpal liegt oben in der Region Margeride und versorgt mit seinem reinen Wasser die Stadt Mende, die 40 Min entfernt liegt. Ein 9 km langer Weg ist rundherum angelegt. Es ist der größte See Frankreichs, an dem Catch and Release-Angeln durchgeführt wird, hier angelt man unter anderem Hechte.

Eine Fahrt ins Grüne nach Margeride?

Eine hervorragende Idee! Wenn Sie die eitläufige Räume lieben, die Natur und die Ruhe, wird Margeride Sie auf andere Gedanken bringen. 1 h nördlich von Mende, zwischen Okzitanien und der Auvergne erheben sich die Berge in der Region Margeride zwischen 1000 und 1500 Meter hoch. Es gibt wunderschöne Seen und Wälder, mit Granitblöcken und Ginster überzogene Heide, aber auch Wölfe und Bisons! Video 3 :19 © Lozère Tourisme.

Unsere Auswahl

Campingplätze

CAMPING LE TIVOLI (MENDE)

MENDELozère
Feriendorf

LE COLOMBIER

MENDELozère
Hotel

HOTEL DE LA POSTE

CHATEAUNEUF DE RANDONLozère
Ab1350
1 Woche
Mietunterkunft

LE PARC DES COMBES

ST BAUZILELozère
Latitude: 44.515987000000
Longitude: 3.499140000000
Wie reise ich am besten an?

Mende ist die Hauptstadt von Lozère und liegt im Nordosten von Okzitanien,

  • Mit dem Auto: Mende liegt 25 km von der Ausfahrt 39 der Autobahn A75 zwischen Clermont-Ferrand und Béziers entfernt. Die N106 verbindet es mit Nîmes (140 km) und mit der A9 (Spanien-Paris).

  • Mit dem Zug: SNCF-Bahnhof in Mende. Intercity-Züge von Paris (Umstieg in Clermont-Ferrand). Direkte TER-Verbindung von Nîmes.

  • Mit dem Flugzeug: Mende liegt 1,5 h vom Flughafen Rodez-Marcillac, und 2,5 h von den Flughäfen Montpellier und Clermont-Ferrand entfernt.