Sie sind hier

RODEZ
Eine kraftvolle Stadt

Rodez
Rodez (Aveyron)

Warum ist Rodez ein Besuch wert ?

  • Ein weltweit einzigartiges Museum, das Soulages-Museum
  • Das Fenaille-Museum und seine Sammlung von Menhir-Statuen.
  • Eine Grand Site von Okzitanien, und außerdem ausgezeichnet als Land der Kunst und Geschichte.
  • Estivada, eine Begegnung okzitanischer Kulturen (im Juli).
  • Eine Stadt, umgeben von zahlreichen Freizeitmöglichkeiten und hübschen Dörfern.
Le cœur ancien de Rodez
Le cœur ancien de Rodez

ZUERST ERLEBEN

Besuchen Sie das historische Zentrum

Fragen Sie im Tourismusbüro von Rodez am Place de la Cité, nach dem Plan für den Rundgang durch das historische Zentrum.
Folgen Sie den Pfeilen... Bewundern Sie die Kathedrale, den Bischofssitz, das Maison d'Armagnac. Flanieren Sie durch die Gassen, in denen sich Cafés und Geschäfte drängeln. Genießen Sie die reine und belebende Luft! Schauen Sie sich die außergewöhnliche Qualität der steinernen Details an. Und stellen Sie sich auf Genießen ein! Kosten Sie auf dem Mittwochs- oder Samstagsmarkt, in den lebhaften Brasserien und den Restaurants  die Farçous (Pasteten), das Boeuf d'Aubrac oder Aligot (Kartoffelbreispezialität).

Gute Idee

Mit dem Pass My Rodez profitieren Sie von einem Vorzugstarif für den Besuch der drei Museen in Rodez: das  Soulages-Museum, das Museum Denys Puech und das Fenaille-Museum. Und als Bonbon obendrein noch eine Führung mit dem Audio-Guide durch das Stadtzentrum !

Weitere Informationen unter

Le musée Soulages
Le musée Soulages

SOULAGES-MUSEUM

Treten Sie ein bei dem Meister des Outrenoir

Das Soulages-Museum: ein Muss! Pierre Soulages, einer der berühmtesten französischen Maler weltweit, wurde 1919 in Rodez geboren. Er überließ seiner Geburtsstadt über 500 seiner Kunstwerke: Gemälde, Lithographien, Radierungen, die Vorlagen für die Kirchenfenster in Conques,...
Die zeitgenössische Architektur des Museums ist alleine schon ästhetisch beeindruckend. Seine Panzerung mit Cortenstahl umhüllt auchdas Café Bras, das von dem Spitzenkoch Sébastien Bras geleitet wird. Diese Mittagspause wird unvergesslich werden !

Ungewöhnliches

Das Fenaille-Museum im wunderschönen Hotel Jouéry enthüllt Ihnen die Geheimnisse der seltsamen Menhir-Statuen, die aus dem dritten Jahrtausend vor unserer Zeitrechnung stammen. Eine in Frankreich einzigartige Ausstellung.

Weitere Informationen unter

Le clocher de la cathédrale de Rodez
Le clocher de la cathédrale de Rodez

KATHEDRALE IN RODEZ

Steigen Sie auf den Glockenturm !

Dieses Wunderwerk der Gotik wurde Anfang des 16. Jahrhundert nach 300-jähriger Bauzeit vollendet. Nehmen Sie sich Zeit, für die Besichtigung des überwältigenden Inneren mit den überraschenden Kirchenfenstern und der imposanten Orgel.
Das Beste: die Führung, die es Ihnen ermöglicht auf den Glockenturm zu steigen. Mit seiner Höhe von 87 Metern, ist er 20 Meter höher als Notre-Dame in Paris. Oben erwartet Sie ein 360° Panorama auf die umgebende Landschaft, das Aubrac und die Berge des Lévézou! Um diese Besichtigung zu machen, buchen Sie bitte eine Führung im Tourismusbüro.

Rodez

PANORAMA

Rodez: eine aus der Nähe und Ferne bewundernswerte Stadt

Von Weiten scheint Rodez über den Hügeln des Rouergue zu schweben.  Wenn man näherkommt spürt man schon eine gewisse Kraft, eine Vibration und Energie. Es ist sicherlich kein Zufall, dass sich der keltische Stamm der Ruteni, der Rodez vor über 2000 Jahren gründete, der Stadt den Namen Segodonum, "siegreiche Festung" gab! Sie reisen nachts an? Erleuchtet erstrahlt die Stadt noch schöner mit ihrer Kathedrale, die aus vergangenen Jahrhunderten aufgetaucht zu sein scheint und die Stadt dominiert.

Einen Umweg wert

Entdecken Sie die Dörfer rund um Rodez. Onet-le-Château, Sainte-Radegonde, Le Monastère, Olemps: schöne typische Häuschen, Burgen und kleine Sehenswürdigkeiten werden Sie auf Ihrem Weg begleiten...

Weitere Informationen unter

Rodez, Grand Site Okzitanien  

VSie werden in Rodez ein prachtvolles und gut gepflegtes kulturelles Erbe entdecken, das im Stein, dem ockerfarbenen Sandstein und bläulichen Kalkschieferstein seine Spuren hinterlassen hat. Sein reizvoller Charme steht in Kontrast zur gelungenen zeitgenössischen Architektur des Soulages-Museum und anderer städtischer Gebäude. Rodez ist die Präfektur des Departements Aveyron. Im Großraum Rodez leben etwa 55 000 Menschen. Video 3:02 © Grand Rodez 12.

Unsere Auswahl

Sélection d'hébergements à Rodez et alentour.

Feriendorf

Révéa Vacances Domaine de Combelles

LE MONASTEREAveyron

Aufenthalt mit der Familie. Großer beheizter Pool, Tennis, Reitzentrum, Bar, Restaurant, Touristeninformationsseite.

Mietunterkunft

LES LISBEALES - CH282

ONET LE CHATEAUAveyron

Das Gästehaus "Les Lisbéales" liegt ideal im kleinen Dorf Onet-le-Château, 5 Minuten von Rodez und 5...

Latitude: 44.351086000000
Longitude: 2.576224000000
Wie reise ich am besten an?

Rodez liegt zentral in der Region Okzitanien, genau in der Mitte zwischen Montpellier und Toulouse.

  • Mit dem Auto: Rodez ist leicht erreichbar über die Nationalstraße N88 (Achse Toulouse/Lyon), auf der zahlreiche zwei- bzw. vierspurige Bereiche eingerichtet wurden. Von Toulouse benötigen Sie 2 h über die Autobahn A68, dann über die N88. Von Montpellier aus benötigen Sie über die Autobahn A75 und die N88 2 h 10 Minuten.
  • Mit dem Flugzeug: der Flughafen Rodez-Aveyron liegt nur 10 km vom Stadtzentrum entfernt. Sie können auch mit dem Flugzeug aus Paris, Dublin und Brüssel kommen. 
  • Mit dem Zug: es gibt eine Direktverbindung Paris-Rodez nachts.

Weitere Informationen unter