Sie sind hier

KANUSPORT, RAFTING, CANYONING
Wildwasser: Die besten Spots gibt es in Okzitanien

Die Schluchten von Tarn und Aude aber auch die der Dordogne, des Lot und von Aveyron: Nur wenige Regionen bieten so viele Möglichkeiten für Wildwassersport wie Okzitanien. Kanufhart mit den Kindern oder Rafting mit Freunden... Bewundern Sie im Vorbeifahren die herrlichen Landschaften, die unsere Flüsse im Laufe von Jahrtausenden geschaffen haben: Majestätische Schluchten, Felsgebilde, von Felsen umrandete Windungen. Wohin geht es zuerst? Folgen Sie unseren Empfehlungen.

Alle Wildwassersportanbieter anzeigen

Canoë dans les Gorges du Tarn
Canoë dans les Gorges du Tarn

SCHLUCHTEN DES TARN, DER JONTE, DER DOURBIE

Ein unschlagbares Trio

Die Tarn-Schluchten sind einer der wichtigsten Kanusport-Spots Frankreichs! Genießen Sie die Fahrt auf dem blau-grünen Wasser des Tarn, das sich einen Weg durch beeindruckende Felsen, Breschen und Felsvorsprünge bahnt.

In der gleichen Gegend liegen die Schluchten der Jonte und der Dourbie, zwei Zuflüsse des Tarn, beide sind sehr beliebte Kanu-Strecken. Fahren Sie mit dem Kanu weiter durch das Tal des Tarn : Sie werden unter dem Viadukt von Millau hindurch, der höchsten und längsten Schrägseilbrücke der Welt,  Windung um Windung bis nach AmbialetAlbi ist nicht weit weg …

Mit Kindern

Die meisten Flüsse Okzitaniens bieten abwechselnd ruhige Strecken und einige Wasserschnellen ohne größere Schwierigkeiten. Sie alle sind für Familienausflüge oder Schnupperfahrten geeignet.

Canoë sur le Gardon vers le Pont du Gard
Canoë sur le Gardon vers le Pont du Gard

SCHLUCHTEN DES GARDON, HÉRAULT, AUDE

Mediterran und unberührt

Die in der Nähe des Mittelmeers gelegenen Schluchten des Gardon werden Sie bis zum berühmten Pont du Gard führen. 30 Minuten von Montpellier liegen die Hérault-Schluchten, die Sie mit ihrer wilden, nach Garigue duftenden Natur begeistern werden. Mit dem Kanu gelangen Sie nach Saint-Guilhem-le-Désert.

Das Hochtal de Aude im Land der Katharer ist besonders mit dem Kanu ein wunderbares Erlebnis, vor allem  zwischen Axat und Limoux : Sie können zwischen einem Ausflug in Familie, einem Parcours mit mittlerer oder höherer Schwierigkeit wählen. Nervenkitzel garantiert in den Wasserschnellen der Saint-Georges-Schluchten und der Pierre de Lys-Schluchten!

Rafting en Ariège
Rafting en Ariège

PYRENÄEN

Souverän für Kanu und Rafting 

Die Pyrenäen werden von unzähligen Wildbächen und Flüssen durchzogen. In einer solchen Umgebung sind Wildwassersportaktivitäten eine echte Tradition in den Departements der Pyrenäen:  Pyrénées-Orientales, Ariège, Hautes-Pyrénées und Haute-Garonne an der südlichen Spitze.


Genießen Sie die Freuden von Kanu, Rafting, Mini-Raft oder Wildwasser-Schwimmen. Von Profis betreut können Sie gegen den Gave de Pau antreten, dessen Quelle im Herzen des Cirque de Gavarnie entspringt, oder die Neste, deren ungestümes Wasser durch die Aure- und Louron-Täler strömt

Praktische Informationen

Das Raft ist ein Schlauchboot, das Platz für mehrere Personen bietet und das von einem professionellen Begleiter gesteuert wird. Das Mini-Raft (auch Hot-Dog genannt) steuern Sie allein oder zu zweit. NERVENKITZEL GARANTIERT!

Canoë dans les Gorges de l'Aveyron
Canoë dans les Gorges de l'Aveyron

AVEYRON-SCHLUCHTEN, LOT-, DORDOGNE- und CELE-TÄLER

Inakte Natur und malerische Dörfer

Die Schluchten des Aveyron sind eine weitere königliche Route für den Kanusport. Von Najac bis Bruniquel über Saint-Antonin-Noble-Val werden Sie auf einer grünen Route inmitten von Felsen und hoch auf den Felsen liegenden Dörfern dahingleiten.

Drei weitere schöne Flüsse, Lot, Célé und Dordogne erwarten Sie mit zahlreichen Anlegestellen. Klippen, Schlösser und schöne Dörfer wie Entraygues-sur-Truyère, Saint-Cirq-Lapopie, Cabrerets, Carennac und Gluges werden Ihren Ausflügen einen besonderen Charme verleihen.

 

 

Canyon de Saugue dans les Hautes-Pyrénées

CANYONING

Okzitanien ist eine der schönsten Regionen Frankreichs für das Canyoning

Lozère, Aveyron, Pyrénées-Orientales, Hautes-Pyrénées, Haute-Garonne, Ariège, Aude: Canyoning können Sie in allen Bergregionen Okzitaniens ausüben, als Schnupperkurs oder um sich zu perfektionieren. In den Cevennen, den Pyrenäen, im Aubrac haben tektonische Kräfte tiefe Schluchten gegraben, wie sonst nirgendwo, in denen sich Wasserfälle, Becken und natürliche Rutschen abwechseln. 

Mit Kindern

Eine Wasserwanderung ist eine interessante und für alle zugängliche Freizeitaktivität (ab 8 Jahren). Sie besteht darin, zu Fuß durch einen Fluss zu wandern, mit leichter Ausrüstung. Testen Sie diese Aktivität im Ariège, Lozère, Aveyron ...

Tauchen Sie ein in das grün-blaue Wasser der Tarn-Schluchten

Der Tarn entspringt am Mont Lozère: von dort aus hat er sich einen sehr tiefen Weg (bis zu 600 m) durch die großen Felsen von Lozère und Aveyron gegraben. Von Quézac bis Rozier : 53 km Flusswindungen, ideal für Kanufahrten oder sonstige Aktivitäten. Video 3 :19 © Lozère Tourisme.

Unsere Auswahl

De professionnels des sports d'eau vive en Occitanie.

Sport Freizeit

CANOË BLANC - MOULIN DE LA MALÈNE

LA MALENELozère
Sport Freizeit

Copeyre Kanu - Basis Puybrun.

PUYBRUNLot
Sport Freizeit

HAUTES PYRENEES CANYONING

GERDEHautes-Pyrénées
Sport Freizeit

CANOE KAYAPUNA

ST GUILHEM LE DESERTHerault
Wie reise ich am besten an?
  • Mit dem Auto: Okzitanien wird von zahlreichen Autobahnen durchquert (A9, A20, A61, A75, …).
  • Mit dem Flugzeug: Die Region zählt mehrere Flughäfen, darunter die internationalen Flughäfen von Toulouse, Montpellier, Lourdes.
  • Mit dem Zug: Die Region ist von allen großen französischen Städten sowie den europäischen Hauptstädten aus mit dem Zug erreichbar.

MeHr InfoS